Mama, Mia und das Schleuderprogramm – Hörbuch

Kindern Borderline erklären

Produktart:
Hörbuch
Laufzeit:
27
Erschienen:
16.11.2018
ISBN:
978-3-79646-210-9
15,00 

Schleuderprogramm für die Ohren!

Unser erfolgreiches Kinderbuch »Mama, Mia und das Schleuderprogramm. Kindern Borderline erklären« gibt es jetzt auch als Hörbuch!

»Bei deiner Mama wirbeln ganz viele Gefühle und Gedanken, Ängste und Wünsche in ihr herum. So wie bei einer Waschmaschine. Erst wenn die Waschmaschine still steht, kann man die einzelnen Teile auseinanderhalten, sortieren und auf die Leine hängen. So ist das mit den Gefühlen auch. Jedenfalls bei der Krankheit, die deine Mama hat.«
Auszug aus dem Buch

Wenn ein Familienmitglied psychisch erkrankt, geraten nicht nur die erwachsenen Angehörigen aus dem Gleichgewicht. Auch die Kinder erleben eine große Verunsicherung und suchen nach Erklärungen für das Verhalten des Elternteils. Häufig fühlen sie sich schuldig an der Situation und machen sich große Sorgen. Es ist wichtig, Kinder nicht allein zu lassen mit ihrer Not, ihren Ängsten, Fragen und Wünschen. Sie brauchen Entlastung und Ermutigung, altersgemäße Informationen und Raum für Spaß und Spiel. So geht es auch Mia im Hörbuch. Ihre Mutter ist in letzter Zeit ganz komisch. Oft ist sie traurig und sogar zum versprochenen Kirmestag kann sie nicht mitkommen.

Die Sprecherin Irina Bard erweckt die Charaktere des Buches zum Leben. Die musikalische Untermalung von Rainer Flick unterstützt die Geschichte auf kindgerechte Art. Beim Zuhören lernen die Kinder, die Symptome der Borderline-Erkrankung zu verstehen, und begreifen, dass sie geliebt werden, auch wenn Vater oder Mutter das im Durcheinander der Gefühle nicht so zeigen können.

Leseprobe

Autoren und Herausgeber

Autorin Dr. Christiane Tilly

Dr. Christiane Tilly ist Ergotherapeutin und Dipl. Erziehungswissenschaftlerin. Sie ist in der Ergotherapie einer allgemeinpsychiatrischen Klinik tätig und unterstützt dort Patientinnen und Patienten bei deren beruflicher Perspektivplanung.

Mehr lesen
Autorin Anja Offermann

Anja Offermann arbeitet als Diplom-Sozialarbeiterin in der ambulanten Erziehungshilfe Bielefeld mit Borderline-Betroffenen.

Mehr lesen
Illustratorin Anika Merten

Anika Merten ist Kommunikationsdesignerin und Illustratorin.

Mehr lesen

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Mama, Mia und das Schleuderprogramm – Hörbuch“

Veranstaltungen

12. Okt. 2019 - 12. Okt. 2019 | Fritz Thyssen Stiftung, Apostelnkloster 13-15, 50672 Köln | 11:00 - 21:30 Uhr

Borderline-Tag 2019

Informationstag für die Öffentlichkeit Der Borderline-Informationstag GRENZENLOS – Borderline erkennen, behandeln und überwinden am 25.03.2017 war ein überwältigender Erfolg, was sich sowohl in der großen Teilnehmerzahl als auch in dem sehr positiven Feedback ausgedrückt hat. Wir haben für diesen Tag den DGPPN-Antistigma-Preis erhalten, über diese besondere Auszeichnung zur Entstigmatisierung psychischer Erkrankungen sind wir stolz und […]

Zur Veranstaltung