26. Sep. 2020 - 26. Sep. 2020 | Ahrensburg bei Hamburg | 09:30 - 16:30 Uhr

In diesen praxisnahen Schulungen werden gemeinsam mit einem Trainer aus dem professionellen Deeskalationsmanagement Strategien zur Gewaltvermeidung erarbeitet. Die Teilnehmer*innen erhalten u. a. Hintergrundwissen zum Phänomen der häuslichen Aggression, trainieren adäquates Verhalten in Krisensituationen und erarbeiten Entlastungsstrategien.

Zielgruppe sind Angehörige psychisch erkrankter Menschen, die lernen möchten, wie sie Krisensituationen mit möglicher verbaler oder körperlicher Aggression schon im Vorfeld beruhigen können.

Die Anmeldefrist endet am 9. August 2020.

Das Seminar ist auf 20 Personen begrenzt

Weitere Infos finden Sie im Veranstaltungsflyer

Newsletter abonnieren

Immer auf dem aktuellen Stand in Sachen seelische Gesundheit. Mit unserem Newsletter informieren wir über Neuerscheinungen, Veranstaltungen und aktuelle Nachrichten.

Newsletter abonnieren
Kundenmagazin

Kundenmagazin abonnieren

Unser kostenloses Kundenmagazin bietet zwei Mal im Jahr aktuelle Informationen zu Neuerscheinungen und Autoreninterviews zum Thema.

Kundenmagazin abonnieren

Weitere Informationen

Zurück nach oben