Peter Mannsdorff

Peter Mannsdorff studierte Romanistik und Germanistik an der FU Berlin bis er erkrankte. Seit 1990 schreibt er Geschichten des Alltags auf – als eine Mischung aus Fiktivem und einem Mosaik aus selbst Erlebtem.

Peter Mannsdorff

Das verrückte Wohnen

Reprint der Ausgabe von 1992
Peter Mannsdorff berichtet aus dem Innern des »Illusionspalastes« und legt damit erstmalig eine authentische literarische Verarbeitung des Lebens in einem Übergangswohnheim vor. Sein Ziel ist erreicht, wenn der Leser mit seinen Psychos lacht, ohne sie auszulachen.
Mehr dazu
Buch (2014)
18,00 

Newsletter abonnieren

Immer auf dem aktuellen Stand in Sachen seelische Gesundheit. Mit unserem Newsletter informieren wir über Neuerscheinungen, Veranstaltungen und aktuelle Nachrichten.

Newsletter abonnieren
Kundenmagazin

Kundenmagazin abonnieren

Unser kostenloses Kundenmagazin bietet zwei Mal im Jahr aktuelle Informationen zu Neuerscheinungen und Autoreninterviews zum Thema.

Kundenmagazin abonnieren

Weitere Informationen

Zurück nach oben