Papas schwarze Löcher

Kindern Depression erklären

Format:
Hardcover
Auflage:
1. Auflage 2021
Seiten:
40
ISBN:
978-3-86739-233-4
Erscheint am:
14. Okt. 2021
17,00 

Ein toll illustriertes Buch für Kinder ab sechs Jahren erzählt, wie Lilli die depressive Störung ihres Vaters erlebt. Sie sucht Erklärungen für etwas, was das Familienleben ziemlich auf den Kopf stellt. Und nach einem offenen Gespräch in der Familie findet Lilli ihren eigenen, kindgerechten Hilfen: Im Dunklen braucht man Taschenlampen!

Von Donnerwolken und Tränentropfen

Lillis Papa ist auf einmal so anders. Er schläft ganz viel, wird schnell böse oder rast auf seinem Motorrad davon. Lilli vermisst die Sternengucker-Abende, an denen sie ihren Papa ganz für sich hat, und überlegt mit Kater Mo, ob Papa wegen irgendwas sauer ist. Aber auch ihre Aufmunterungsversuche vertreiben die dunklen Donnerwolken nicht, und Lillis Magen fängt an zu grummeln und tut weh. Dann erzählt Papa Lilli von seinen schwarzen Löchern – und dass er sich Hilfe suchen wird.

  • Depression bei Vätern
  • alltagsnah und anschaulich

Das Buch stellt die Gefühle der Kinder dar und fängt sie in ihren Sorgen auf. Es zeigt, wie sich die depressive Erkrankung eines Elternteils auf ein Kind auswirken kann und wie wichtig es ist, offen mit den Kindern darüber zu sprechen.

Leseprobe

Autoren und Herausgeber

Herausgeber Aspies e.V.

Aspies e.V. ist eine bundesweite Selbsthilfe- und Selbstvertretungsorganisation von und für Menschen im Autismus-Spektrum.

Mehr lesen
Herausgeberin Silke Lipinski

Silke Lipinski ist wissenschaftliche Mitarbeiterin und Doktorandin in der Arbeitsgruppe Klinische Psychologie sozialer Interaktion am Institut für Psychologie der Humboldt-Universität zu Berlin, mit Arbeitsschwerpunkt ambulante Psychotherapie für Erwachsene im Autismus-Spektrum. Sie ist selbst Asperger-Autistin, Mitglied der Wissenschaftlichen Gesellschaft Autismus Spektrum (WGAS) und der Berliner Autismus-Forschungs-Kooperation (AFK) und aktiv bei Aspies e.V., eine Selbsthilfeorganisation von und für Menschen im Autismus-Spektrum.
Silke Lipinski hält Referate, Workshops und Fortbildungen zu diversen Themen im Bereich Autismus für Fachkräfte in ganz Deutschland, um zu einem besseren Verständnis für autistische Menschen beizutragen.

Mehr lesen

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Papas schwarze Löcher“