Ratgeber • Selbsthilfe

    Mit Schuld, Scham und Methode

    Mit Schuld, Scham und Methode

    Ein Selbsthilfebuch
    Die meisten Krisen und psychischen Störungen sind mit Scham- und Schuldgefühlen verknüpft. Wenn quälende Selbstabwertung und soziale Ängste überhand nehmen, hilft dieser aus der therapeutischen Praxis entstandene Ratgeber.
    Mehr dazu
    Buch | E-Book (2017)
    18,00 

    Muttermale und Vaters Spuren

    Muttermale und Vaters Spuren

    Ein Reiseführer für mutige Selbstentdecker
    Die Autorin informiert über die Auswirkungen verschiedener Erziehungsstile, über Resilienz und die Rolle von Genen. Viele Übungen und Arbeitsblätter erleichtern die Biografiearbeit.
    Mehr dazu
    Buch | E-Book (2020)
    20,00 

    Nicht von schlechten Eltern, eBook (pdf)

    Nicht von schlechten Eltern, eBook (pdf)

    Kinder psychisch Kranker
    Wenn die Eltern psychisch erkrankt sind, brauchen Kinder Hilfe. Und zwar, bevor die Krankheit akut wird und entschieden werden muss, ob die Kinder in der Familie bleiben können oder ins Heim müssen.
    Mehr dazu
    E-Book (2013)
    12,99 

    Perfektionismus

    Perfektionismus

    Mit hohen Ansprüchen selbstbestimmt leben
    Dieser wissenschaftlich fundierte Ratgeber beschreibt Chancen und Risiken perfektionistischer Tendenzen.
    Mehr dazu
    Buch | E-Book (2017)
    16,00 

    Psychisch kranke Menschen im Recht

    Psychisch kranke Menschen im Recht

    Ein Ratgeber für Betroffene, Angehörige und Mitarbeiter in psychiatrischen Einrichtungen
    Das deutsche Sozialrecht bietet vielfältige Möglichkeiten der Hilfe, aber aufgrund verwirrender gesetzlicher Regelungen und Zuständigkeiten haben selbst Experten Mühe, diesen Dschungel zu durchdringen. Dieser bewährte Ratgeber ermöglicht Fachleuten und Laien übersichtliche und verständliche Informationen.
    Mehr dazu
    Buch | E-Book (2014)
    20,00 

    Schluss mit dem Eiertanz

    Schluss mit dem Eiertanz

    Für Angehörige von Menschen mit Borderline
    Wie verhält man sich als Angehöriger eines Borderline erkrankten Menschen»richtig«? Auf diese Frage geben die Autoren Antwort, indem sie die täglichen Verhaltens- und Beziehungsfallen aufzeigen, die sich im Leben mit Borderlinern auftun.
    Mehr dazu
    Buch | E-Book (2007)
    20,00 

    Selbstverletzendes Verhalten

    Selbstverletzendes Verhalten

    Wie Sie Jugendliche unterstützen können
    Selbstverletzendes Verhalten von Jugendlichen macht Eltern, Pädagogen und alle, die damit in Kontakt kommen zutiefst ratlos. Das Buch vermittelt Zuversicht, wenn die Unsicherheit zu groß wird: Es zeigt, wann man eingreifen sollte und darf, wie man helfen kann, aber auch, wie man sich selbst schützt und abgrenzt.
    Mehr dazu
    Buch | E-Book (2019)
    15,00 

    So nah und doch so fern

    So nah und doch so fern

    Mit depressiv erkrankten Menschen leben
    Angehörige von depressiv erkrankten Menschen stellen andere Fragen als die Patienten selbst: Bin ich vielleicht Schuld an der Depression meines Partners? Muss ich mir deshalb vieles gefallen lassen? Wie kann ich wirklich helfen? Antworten gibt Jeannette Bischkopf in diesem Ratgeber und nimmt dabei konsequent die Perspektive der Angehörigen ein.
    Mehr dazu
    Buch | E-Book (2019)
    17,00 

    Umgang mit Psychopharmaka

    Umgang mit Psychopharmaka

    Kompakt, übersichtlich und leicht verständlich stellt dieser Ratgeber alles Wissenswerte über Psychopharmaka zusammen.
    Mehr dazu
    Buch | E-Book (2017)
    20,00 

    Wenn Eltern zu viel trinken, eBook (pdf)

    Wenn Eltern zu viel trinken, eBook (pdf)

    Hilfen für Kinder und Jugendliche aus Suchtfamilien
    Wenn Eltern regelmäßig zu viel trinken, hat dies vor allem auch Auswirkungen auf ihre Kinder und deren späteres Leben. Wie diese Situation konkret aussehen, welche Facetten eine Alkoholsucht haben kann und wie Angehörige von Alkoholkranken typischerweise darauf reagieren, beschreiben die Fallbeispiele und Geschichten der Kinder von Alkoholabhängigen.
    Mehr dazu
    E-Book (2008)
    12,99 

    Wenn Essen nicht satt macht

    Wenn Essen nicht satt macht

    Emotionales Essverhalten erkennen und überwinden
    Wer kennt das nicht: Essen, ohne wirklich hungrig zu sein, als Mittel gegen Frust, Langeweile oder Stress. Die DBT-Therapeutin Jennifer Taitz erklärt verständlich und mit vielen Fallbeispielen die psychologischen Aspekte von Nahrungsaufnahme und übermäßigem Essen.
    Mehr dazu
    Buch | E-Book (2013)
    20,00 

    Wieder besser drauf!

    Wieder besser drauf!

    Ein Ratgeber für junge Menschen zum Umgang mit Stimmungstiefs und Depressionen
    Endlich ein Buch, das Jugendliche und junge Erwachsene direkt anspricht: Es macht mit stimmigem Ton und passenden Beispielen behutsam deutlich, was typische Anzeichen für eine Depression sind und wann man sich professionelle Hilfe suchen sollte. Die Botschaft: Du bist nicht allein und du kommst da wieder raus!
    Mehr dazu
    Buch | E-Book (2020)
    18,00