Wir trauern um Dorothea Buck

Dorothea Buck ist am 09.10.2019, im Alter von 102 Jahren verstorben. Wir trauern um eine große Persönlichkeit, die nicht nur für viele Menschen mit Psychiatrieerfahrung ein großes Vorbild war.

Für alle, dessen Leben durch Dorothea Buck berührt worden ist, und für alle, die sie bis dato nicht kannten, ist hier ein kostenloser Artikel über sie aus unserer Zeitschrift »Psychosoziale Umschau«, der anlässlich ihres 100sten Geburstages entstanden ist.

Ausgezeichnet!

66 kleine und unabhängige Verlage aus ganz Deutschland können sich über die erste Auszeichnung mit dem Deutschen Verlagspreis freuen. Wir sind einer von Ihnen!

Am 18. Oktober wird Kulturstaatsministerin Monika Grütters den von ihr initiierten Preis auf der Frankfurter Buchmesse zum ersten Mal verleihen. Mit Blick auf die Juryentscheidung gratulierte Kulturstaatsministerin Monika Grütters den Gewinnern:

»Die ausgezeichneten Verlage sind Leuchttürme in unserer weltweit einzigartig vielfältigen Literaturlandschaft. Dies ist etwas, worauf wir im Land der Dichter und Denker sehr stolz sein können. Es ist mir ein Herzensanliegen, die wertvolle Arbeit der Verlage mit dem Deutschen Verlagspreis noch sichtbarer für die Öffentlichkeit zu machen.«

Monika Grütters

Verliehen wird er in drei Kategorien: Die drei besten Verlage erhalten Gütesiegel und Prämien in Höhe von jeweils 60.000 Euro. 60 weitere Verlage werden mit einem Gütesiegel und jeweils 15.000 Euro ausgezeichnet. Ein undotiertes Gütesiegel erhalten drei Verlage, die mit ihrem durchschnittlichen Jahresumsatz über drei Millionen Euro pro Jahr liegen. Wer zu den besten drei Verlagen gehört, erfahren die Sieger erst bei der feierlichen Preisverleihung am 18. Oktober.

Ganz besonders freuen wir uns auch, dass der Mabuse-Verlag zu den Mitausgezeichneten gehört! Wir drücken ihm die Daumen und freuen uns natürlich über jeden gedrückten Daumen für uns, bis sich am 18.10. zeigt in welcher Kategorie wir ausgezeichnet wurden.

Quelle: Börsenblatt
Den ganzen Artikel mit einer Liste aller ausgezeichneten Verlag finden Sie hier »

Lia und das R-Team – Ein Bilderbuch für Erwachsene über Resilienz

Resiliente Kinder: verletzlich und stark

Lias Mutter geht es gar nicht gut, damit steht die Neunjährige vor einer Reihe von schwierigen Situationen. Was hilft ihr, selbst stark und gesund zu bleiben?

Ein Sach- und Bilderbuch für Fachleute und Eltern zeigt humorvoll und informativ, wie man die Ressourcen von Kindern psychisch erkrankter Eltern mobilisieren kann.

Selbstverletzendes Verhalten – Wie Sie Jugendliche unterstützen können

Wenn Jugendliche sich selbst verletzen, ist das Befremden und Unverständnis im Umfeld groß. Ratlosigkeit, Scham und Schuldgefühle kulminieren oft in hilflosen Verboten und stärkerer Kontrolle. Für einen hilfreichen Umgang mit diesem Phänomen ist aber gerade die Beachtung der Autonomie der Jugendlichen genauso wichtig wie Gesprächsbereitschaft und Zuhören.

Dieses Buch zeigt, wann man eingreifen sollte und darf, wie man helfen kann, aber auch, wie man sich selbst schützt und abgrenzt.

Neuer Webauftritt

Wenn Sie es bis hierhin geschafft haben, haben Sie es vielleicht schon gemerkt. Wir haben eine neue Website!

Das Buch im Mittelpunkt

Wie schon auf der alten Seite, bieten wir immer noch Services, wie eine Sammlung an hilfreichen Download-Material und eine Veranstaltungsseite, aber auf unseren neuen Seiten, steht ganz klar das Buch im Vordergrund. Damit Sie finden, was Sie suchen!

Handy, Tablet, Desktop – egal!

Im klaren und übersichtlichen Design haben wir unseren Shop komplett neu gestaltet. Unsere Seite passt sich den Displaygrößen aller Endgeräte wie Smartphones und Tablets problemlos an. Wie gewohnt stehen viele Extras wie Leseproben, Downloadmaterial, Informationen zu unseren Autoren und Veranstaltungen für Sie auf den einzelnen Buchseiten bereit.

Neue Website – Neue Kundenkontos

Durch den Umzug und den Systemwechsel im Hintergrund ist es leider erforderlich, dass Sie sich ein neues Kundenkonto anlegen. Dafür haben Sie im neuen Konto viele Vorteile: zum Beispiel eine Übersicht über alle getätigten Bestellungen und Zugriff auf alle Downloadkäufe. Und wenn Sie keine Lust haben, sich ein neues Konto anzulegen, können Sie jederzeit als Gast bestellen. Einfach so, ohne Registrierung. Bezahlen können Sie über Rechnung, Paypal, Kreditkarte oder Lastschrift. Wählen Sie einfach aus, was Ihnen am besten gefällt.

Und nun – Viel Spaß beim Stöbern!

Wir trauern

Sibylle Prins

* 22. Februar 1959      † 14. Juli 2019

Nach langer, schwerer Krankheit verstarb in der Nacht zum 14. Juli 2019 unsere Autorin Sibylle Prins.

Sibylle Prins war seit 1991 in der Selbsthilfe Psychiatrie-Erfahrener aktiv. Als Autorin, als Herausgeberin mehrerer Bücher, als Redakteurin der Sozialpsychiatrischen Informationen und als Referentin ließ sie unzählige Menschen an ihren Gedanken teilhaben, brachte sie zum Nachdenken, oft zum Schmunzeln, spendete Trost und schenkte Hoffnung. Im letzten Jahr noch veröffentlichte sie, zusammen mit Svenja Bunt, einen Ratgeber von Psychiatrie-Erfahrenen für Psychiatrie-Erfahrene: »Ein gutes Leben und andere Probleme«.

Ihr feiner Humor, ihre messerscharfen Gedanken und ihre Fähigkeit, das Glück immer auch in den kleinen Dingen zu suchen und zu finden – all das wird uns und so vielen anderen fehlen.

Rezept für einen Sommersalat

täglich ein Blick in die Wolken

um die Seele zu weiten

vor dem Frühstück eine frische Brise

um die Haut zu wecken

und das Oberstübchen zu lüften

ein Stück Obst damit man

die Süße des Lebens schmeckt

jeden Abend Palaver mit Gelächter

einmal wöchentlich mit dem Fahrrad

einen Hügel hinab

für Saus und Braus

mittags ein sanft schläfriger Tagtraum

leicht wie ein Schmetterling

zum Abheben

Sibylle Prins

Aus: Tagtraumzeit-Nachdenkzeit-Lächelzeit, Paranus Verlag, 2010

Kinderbücher nun auch digital lesen!

Einige unserer Kinderbücher der Reihe »kids in BALANCE« können Sie nun auch digital lesen – in den Formaten: PDF, ePub und Mobi (eBook-Format von Amazon).

Diese Kinderbücher erhalten Sie nun auch als eBook:

Experten für Eigensinn

Wie gelingen Rehabilitation und Recovery bei Menschen mit herausforderndem Verhalten? 20 ehemalige »Experten für Eigensinn« beschreiben ihren Weg, Fachkräfte und Angehörige schildern den Verlauf aus ihrer Sicht. So ist eine Sammlung von Beispielen guter Gemeindepsychiatrie entstanden, berichtet von Praktikern und Experten aus Erfahrung.

In einem fachlichen Teil werden einfache und effektive Methoden vorgestellt, die sich in der Zusammenarbeit mit »schwierigen Klienten« bewährt haben. Dazu gehören Kommunikationstechniken zur Entwicklung einer empathischen Beziehung, Biografiearbeit, Selbstachtsamkeit und die Netzwerkmethoden »Runder Tisch« und »Konsultationsverbund«.

Jetzt bestellen »

Eine andere Art von Wahnsinn

Als Stephen Hinshaw, heute Professor für Psychologie und Psychiatrie, als junger Student von der schweren psychischen Erkrankung seines Vaters erfährt, hebt sich ein Schleier von Schweigen und Scham, der 18 Jahre lang über der Familie gelegen hat. In seiner Autobiografie erzählt er vom langen Schweigen und Hoffen seiner Familie.

Rätselhafte Ausbrüche und Abwesenheiten des ansonsten liebevollen und zugewandten Vaters sowie das verschämte Schweigen der Familie und ihrer Umgebung prägten Stephen Hinshaws Kindheit und Jugend.

Die Offenlegung des Familiengeheimnisses nennt Hinshaw seine »psychische Geburt«. Er beginnt, das Mosaik der verheimlichten und oft erschreckenden Lebensgeschichte seines Vaters zusammenzusetzen. Dabei deckt er schließlich auch die korrekte Diagnose für die Erkrankung des Vaters auf: bipolare Störung.

Ein aufrüttelnder Bericht darüber, was Stigmatisierung psychisch erkrankten Menschen und ihren Angehörigen antut und eine lesenswerte, preisgekrönte Autobiografie (Best Book Award, American Book Fest 2018 Autobiography/Memoirs).

»Wunderschön geschrieben, zutiefst bewegend. Ein Meisterwerk«
Glenn Close

Zu Buchseite »

Newsletter abonnieren

Immer auf dem aktuellen Stand in Sachen seelische Gesundheit. Mit unserem Newsletter informieren wir über Neuerscheinungen, Veranstaltungen und aktuelle Nachrichten.

Newsletter abonnieren
Kundenmagazin

Kundenmagazin abonnieren

Unser kostenloses Kundenmagazin bietet zwei Mal im Jahr aktuelle Informationen zu Neuerscheinungen und Autoreninterviews zum Thema.

Kundenmagazin abonnieren

Weitere Informationen

Zurück nach oben